GERMAN LOVE LETTER

Tatjana and the Quest of Du Lisa Danulat
Wenn es zwischen Digital und Analog noch Leben und Antwort gibt, dann muss Tatjana da hin. German Love Letter holt Tatjana aus der Wohnhaft und schickt sie per „Roadplay“ auf die Straße. Zuerst, arglos aber noch scheu, beobachtet sie nur. Dann schon erste Gespräche. Schließlich der Selbstversuch: Tatjana probiert an sich aus, was ihr erzählt und vorgelebt wurde, was so „lebenswert“ und „normal“ sein soll. Sie muss das, denn zurück kann sie nicht. Dafür hat sie zu viel erlebt. Alles verloren, nichts gewonnen? Ihr altes Leben wirkt jetzt nur noch kalt und schal, ein neues ist nicht in Sicht. Oder doch?

Was kann heute noch Utopie sein?
Warum ist das Prinzip Mensch am abkacken, wie definiert sich der Mensch im Raum zwischen alter und neuer Welt?